News

Kann man mit geschlossenen Augen wirklich konzentrierter zuhören?

Kann man mit geschlossenen Augen wirklich konzentrierter zuhören?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mythos auf dem Prüfstand: Konzentrierter zuhören mit geschlossenen Augen?

Oft wird behauptet, dass Menschen konzentrierter zuhören können, wenn sie die Augen schließen. Was ist dran an dieser Behauptung? Neurowissenschaftlerinnen und Neurowissenschaftler an der Universität zu Lübeck haben diesen Mythos nun auf den Prüfstand gestellt.

Viele Menschen schließen die Augen, um konzentriert zuzuhören. Aber hören wir mit geschlossenen Augen tatsächlich besser als mit offenen Augen? Um diese Frage zu beantworten, haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Institut für Psychologie der Universität zu Lübeck die Hirnströme beim Zuhören mit offenen und geschlossenen Augen untersucht.

Nur einer weiblichen oder einer männlichen Stimme zuhören

Laut einer Mitteilung hörten die Teilnehmenden der Studie im Labor Zahlwörter, welche abwechselnd von einer männlichen und einer weiblichen Stimme gesprochen wurden.

Die Probandinnen und Probanden hatten die Aufgabe, nur einer der beiden Stimmen zuzuhören und die andere zu ignorieren. Den Angaben zufolge wurde diese Aufgabe sowohl mit offenen, als auch mit geschlossenen Augen absolviert.

Währenddessen leiteten die Forschenden über 64 kleine Elektroden an der Kopfoberfläche die Hirnströme der Teilnehmenden mittels Elektroenzephalographie (EEG) ab.

Die Studienergebnisse wurden in der Fachzeitschrift “Journal of Cognitive Neuroscience” veröffentlicht.

Das rhythmische Auf und Ab der Alpha-Wellen wurde deutlich verstärkt

In den Hirnströmen fanden die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler schnell ein klares Muster: „Immer wenn die Studienteilnehmer konzentriert zuhörten, stieg die Größe der sogenannten Alpha-Wellen mit ungefähr 10 Schwingungen pro Sekunde. Beim Weghören wurden die Alpha-Wellen dann wieder kleiner“, erläutert Studienleiter Dr. Malte Wöstmann.

Die Studienteilnehmerinnen und -teilnehmer konnten das rhythmische Auf und Ab der Alpha-Wellen durch das Schließen der Augen deutlich verstärken.

Das Schließen der Augen sorgt somit für eine schärfere Trennung von relevanten und störenden akustischen Signalen im Gehirn.

Kein Allheilmittel für bessere Hörleistung

Doch was ist dran an dem Mythos, dass sich auch unsere Leistung beim Zuhören mit geschlossenen Augen steigern lässt?

Entgegen diesem Mythos hatte das Schließen der Augen in diesem Experiment keinen Einfluss darauf, wie gut die Probandinnen und Probanden nach der Höraufgabe angeben konnten, ob einzelne Zahlwörter zuvor zu beachten waren oder nicht.

In einem weiteren Experiment bestätigten die Forschenden dieses Ergebnis: Im Hintergrundrauschen erkannten die Teilnehmenden einen leisen Ton mit offenen Augen genauso gut wie mit geschlossenen Augen.

Raten die Forscherinnen und Forscher also vom Schließen der Augen beim Zuhören ab? „Nicht unbedingt“, so die Psychologin Lea-Maria Schmitt.

„Wenn es Ihnen beim konzentrierten Zuhören gut tut, die Augen zu schließen, sollten Sie dies tun. Unsere Forschung zeigt jedoch deutlich, dass das Schließen der Augen keinesfalls als Allheilmittel dient, um die objektive Hörleistung zu steigern.“ (ad)

Autoren- und Quelleninformationen

Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern und Medizinerinnen geprüft.

Quellen:

  • Universität zu Lübeck: Konzentrierter zuhören?, (Abruf: 22.01.2020), Universität zu Lübeck
  • Wöstmann, M., Schmitt, L.-M., & Obleser, J.: Does Closing the Eyes Enhance Auditory Attention? Eye Closure Increases Attentional Alpha-Power Modulation but Not Listening Performance; in: Journal of Cognitive Neuroscience, (Veröffentlichung: 30.12.2019), Journal of Cognitive Neuroscience



Video: Live Video 1 der Videoreihe wie lebe ich den ketogenen Lifestyle (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Leof

    Genau, du hast Recht

  2. Beaumains

    Ich habe die Antwort auf Ihre Frage in Google.com gefunden

  3. Jamin

    It is strange to see that people remain indifferent to the problem. Perhaps this is due to the global economic crisis. Although, of course, it's hard to say unequivocally. I myself thought for a few minutes before writing these few words. Who is to blame and what to do is our eternal problem, to my mind Dostoevsky spoke about this.



Eine Nachricht schreiben