News

Alkohol: Schon kleine Mengen nach dem Sport können fatale Auswirkungen haben

Alkohol: Schon kleine Mengen nach dem Sport können fatale Auswirkungen haben


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Alkohol und Sport passen nicht zusammen

Wer sich beim Sport ordentlich auspowert und schwitzt, hat anschließend natürlich Durst. Vor allem in den warmen Sommermonaten greifen viele Menschen nach dem Training zu einem kühlen Bier. Doch das ist keine gute Idee. Denn laut Fachleuten können schon kleine Mengen Alkohol nach der körperlichen Ertüchtigung die körperliche Fitness beeinträchtigen und im Extremfall fatale Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

Ein kühles Bier nach dem Sport: Wer sich nach dem Training so eine Erfrischung gönnt, tut seinen Muskeln keinen Gefallen. Denn bereits kleine Mengen Alkohol nach der körperlichen Ertüchtigung behindern die Regeneration des Muskelgewebes, erläutert die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in einer aktuellen Mitteilung.

Im Extremfall drohen Herzrhythmusstörungen

Vor allem in der Sommerhitze müssen Freizeitsportlerinnen und -sportler ihre Nährstoffverluste nach dem Training ausgleichen. Viele greifen dann zu einem kühlen Bier. Prof. Dr. med. Heidrun Thaiss, Leiterin der BZgA, erklärt, warum dies keine gute Idee ist:

„Alkohol hat als Zellgift zahlreiche negative Auswirkungen auf die körperliche Fitness. Unter Alkoholeinfluss sinken Koordinations- und Reaktionsfähigkeit, wodurch das Risiko für Sportverletzungen steigt“, so die Expertin.

Zudem sind alkoholische Getränke schlecht für die Muskeln. „Der Konsum von Alkohol nach dem Sport hat zur Folge, dass Stoffwechselvorgänge, die für den Muskelaufbau nötig sind, nur eingeschränkt stattfinden können. Schon kleine Mengen Alkohol nach dem Training behindern die Regeneration des Muskelgewebes“, erläutert Prof. Thaiss.

Auch die Gesundheit kann gefährdet werden. „Alkohol entzieht dem Körper Wasser, das für die Nähr- und Mineralstoffversorgung der Muskulatur benötigt wird. Dies kann im Extremfall auch am Herzmuskel zu gefährlichen Rhythmusstörungen führen.“ (ad)

Autoren- und Quelleninformationen

Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern und Medizinerinnen geprüft.



Video: 4 gefährliche Dickmacher, die dir kaum bewusst sind (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Kijora

    Genug von meinem Guten

  2. Kazijas

    Vor langer Zeit habe ich gesucht und schon vergessen ...

  3. Kern

    Entschuldigen Sie, dass ich Sie unterbreche, aber Sie konnten nicht mehr Informationen geben.

  4. Nihal

    der sehr unterhaltsame Gedanke

  5. Stacy

    Ich entschuldige mich natürlich, aber es passt nicht ganz zu mir.

  6. Rysc

    Meiner Meinung nach wurde es bereits diskutiert

  7. Kazrashura

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach liegst du falsch. Lassen Sie uns versuchen, dies zu besprechen. Schreiben Sie mir in PM, es spricht mit Ihnen.



Eine Nachricht schreiben